Inhalt der Seite
Galaktische Asteroiden mit Avocado-Dip

Galaktische Asteroiden mit Avocado-Dip

60 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • 170 g Quinoa
  • 470 ml Hühnersuppe
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 0,5 TL Knoblauchpulver
  • 3 Eier
  • 500 g Hühnerbrüste ohne Haut
  • Öl zum Bepinseln

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Koche die Quinoa in der Hühnersuppe nach Packungsangabe gar. Währenddessen vermische in einer kleinen Schüssel Mehl, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver. In einer zweiten Schüssel verrührst du Eier und zwei Esslöffel Wasser. Gib die Quinoa in eine dritte Schüssel.
  2. Schneide die Hühnerbrüste in Streifen und ziehe sie zunächst durch das Mehlgemisch, dann durch das Eigemisch und zuletzt durch die Quinoa. Achte darauf, dass sie rundherum gut bedeckt sind.
  3. Bepinsle ein Backblech mit Öl und lege die panierten Hühnerstücke darauf. Streiche die Hühnerstücke vorsichtig mit Öl ein und backe sie im Rohr 15¿20 Minuten goldbraun.
  4. Halbiere für den Dip die Avocados, entferne den Kern und löse das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel von der Schale. Gib Avocados, Limettensaft, Olivenöl, Basilikumblätter, Paprikapulver und eine gute Prise Salz in einen Mixer und püriere alles fein. Lasse dir dabei von einem Erwachsenen helfen. Fülle den Dip in eine Schale und serviere ihn mit den Nuggets.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.