Inhalt der Seite
Hase im Tontopf

Hase im Tontopf

60 Minuten
Schwer

Zutaten

für Hasen
  • 75 g Ja! Natürlich Speisetopfen
  • 4 EL Ja! Natürlich Vollmilch
  • 3 EL Ja! Natürlich Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • 35 g Ja! Natürlich Vollrohrzucker
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • 150 g Ja! Natürlich Mehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 25 g Marzipan
  • 1 EL Marillemarmelade
  • 1 Eigelb von einem Ja! Natürlich Ei zum Bestreichen
  • 1 TL Ja! Natürlich Vollmilch
  • 1 TL Saft von einer Ja! Natürlich Zitrone
  • Ja! Natürlich Butter zum Einfettern der Töpfe
  • 15 Ja! Natürlich Sultaninen
  • 20 Mandelstifte
  • 2 TL Staubzucker
  • 5 kleine Ton- Blumentöpfe

Zubereitung

  1. Zuerst musst du die Tontöpfe für ca. 1 Stunde in eine Schüssel mit Wasser legen. Den Topfen, die 4 EL Milch, das Öl, das Salz sowie den Zucker und den Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und alles gut mit einem Mixer durchmischen.
  2. Gib jetzt das Mehl und das Backpulver dazu und verknete alles zu einem glatten Teig.
  3. Heize den Ofen auf 200 °C vor. Schneide das Marzipan in Würfel und knete in einer Schüssel die Marmelade darunter.
  4. Trockne die Tontöpfe ab und fette sie gut mit Butter ein. Anschließend jeden Topf mit dem Mehl ausstreuen.
  5. Lege 1/3 des Teigs für die Hasen-Köpfe zur Seite. Den Rest rollst du zu einer Wurst und teilst sie in fünf gleich große Stücke. Jedes Stück auf ein wenig Mehl flach drücken. In die Mitte jedes Stücks gibst du 1/2 Teelöffel Marzipan-Marmeladen-Masse.
  6. Forme den Teig um die Marzipan-Marmeladen-Masse und setze die Hasen-Körper in die Tontöpfe. Verquirle das Eigelb mit einen Teelöffel Milch und bestreiche damit den oberen Teil des Hasen-Körpers.

    Die Körper werden jetzt ca. 12 Minuten im vorgeheizten Ofen hellbraun gebacken (E-Herd 200 °C, Umluft 175 °C, Gas 3).

  7. Während du wartest, kannst du schon die Hasen-Köpfe zubereiten. Schneide den Restteig in fünf gleich große Stücke. Forme jedes Stück zu einer Kugel, die du dann eiförmig rollst.

    Eine der spitzen Seiten schneidest du bis zur Hälfte mit einem Messer ein. Wenn du den Teig dann auseinanderziehst, entstehen Hasenohren. Bestreiche die Köpfe mit dem restlichen Eigelb und drücke je zwei Sultaninen als Augen, eine als Nase und vier Mandelstifte für die Barthaare hinein.

  8. Lege die Hasengesichter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backe sie 10 -12 Minuten, bis sie hellbraun sind.
  9. Vermische den Staubzucker mit dem Saft der Zitrone solange, bis sich alle Klumpen aufgelöst haben. Gib davon auf jeden Hasenkörper einen Klecks und setze die Hasengesichter darauf. Fertig!
  10. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.