Inhalt der Seite
Heiße Hot Dogs

Heisse Hot Dogs

150 Minuten
Schwer

Zutaten

für Personen
  • Semmeln:
  • 500 g Weizenmehl
  • 10 g Salz
  • 1 Würfel Germ
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 10 g weiche Butter
  • Oliven schwarz, entkernt
  • etwas Milch
  • Zum Belegen:
  • Würstchen
  • Gewürzgurken
  • Eisbergsalat
  • Senf
  • Ketchup
  • Röstzwiebeln

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Salz vermischen. Germ in lauwarmem Wasser mithilfe einer Gabel auflösen und zum Mehlgemisch geben. Nun die weiche Butter hinzufügen.
  2. Alles mit dem Knethaken ca. 3 Min. zu einem Teig verkneten. Den Backofen auf 50 Grad erhitzen und wieder ausschalten. Den Teig mit einem Geschirrtuch abgedeckt für ca. 30 Minuten darin gehen lassen.
  3. Den vergrößerten Teig auf einem Backpapier noch mal durchkneten und in sechs gleich große Stücke teilen. Für die Hunde aus einem Stück eine große Kugel für den Kopf und eine kleine für die Schnauze formen. Kugeln leicht aneinander drücken, damit sich der Teig verbinden kann. Mit einem Messer Ohren und kleine Vertiefungen für Augen und Nase einschneiden.
  4. Für Augen und Nase die Oliven in die Vertiefungen legen. Nochmals ca. 45 Min. gehen lassen. Mit Milch einpinseln. Im Backofen bei 190 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen, eine kleine Schüssel Wasser in den Ofen stellen.
  5. Die Würstchen in einem Topf mit Wasser erhitzen (das Wasser darf nicht kochen, sonst platzen die Würstchen). Die Semmeln der Länge nach aufschneiden. Gewürzgurken in Scheiben schneiden, Salat waschen.
  6. Die Brothälften mit Senf und Ketchup bestreichen, mit Gurken belegen und mit Röstzwiebeln bestreuen. Ein Blatt Salat und die heißen Würstchen zwischen die Brothälften legen.
  7. Fertig!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.