Inhalt der Seite
Kekshaus

Kekshaus

20 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • Butterkekse
  • 1 Eiweiß
  • 300 g Staubzucker
  • 3 TL Zitronensaft
  • Backpapier
  • Zum Verzieren:
  • Fruchtgummis
  • Spekulatiusmännchen
  • Zuckerstangen
  • Smarties
  • Frühstückszerealien für die Dachziegel
  • nach Belieben bunte Zuckerglasur aus der Tube

Zubereitung

  1. Für jedes Kekshaus brauchst du zwei Seitenwände, eine Vorder- und Rückseite und zwei ganze Kekse für das Dach.
  2. Schneide die Kekse wie auf der Schnittmuster-Anleitung zu.
  3. Staubzucker in einen Rührbecher sieben. Eiweiß und Zitronensaft dazugeben und zu einem festen Zuckerguss aufschlagen. Drei Viertel des Zuckergusses in einen Spritzbeutel aus Backpapier füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Den restlichen Zuckerguss streichst du für den Boden auf das Backpapier. Jetzt musst du dein Haus auf den Boden setzen, bevor der Zuckerguss trocknet.
  4. Setze die Vorderseite auf den Zuckergussboden, spritze auf die geraden Seiten rechts und links Zuckerguss und befestige die beiden Wände. Klebe auch die Rückseite mit Zuckerguss fest.
  5. Zuletzt das Dach mit Zuckerguss auf den schrägen Kanten der Vorder- und Rückseite festkleben. Den Dachfirst mit Zuckerguss nachfahren.
  6. Kleine Keksstücke abbrechen (alternativ auch Frühstückszerealien) und mit Zuckerguss als Ziegel auf das Dach sowie als Tür an eine Hauswand kleben. Nun mit dem restlichen Zuckerguss das Haus verzieren, indem kleine Eiszapfen an das Dach und Süßigkeiten an die Wände geklebt werden oder Schnee um das Haus getupft wird.
  7. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.