Inhalt der Seite
Knusprige Thunfisch-Vollkornpizza

Knusprige Thunfisch-Vollkornpizza

20 Minuten
Leicht

Zutaten

für Portionen
  • 280 g Dinkelvollkornmehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • 0,5 Würfel Germ
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g passierte Tomaten
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 195 g Thunfisch aus der Dose
  • 150 g Mais aus der Dose
  • 200 g geriebener Mozzarella
  • 4 schwarze Oliven
  • etwas frisches Basilikum
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Knete Mehl, Germ, Zucker, Salz, Wasser und Olivenöl 5 Minuten mit einer Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem glatten Teig. Forme ihn zu einer Kugel und setze ihn in eine große Schüssel. Lasse ihn mit einem feuchten Geschirrtuch abgedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen.
  2. Verrühre währenddessen für den Belag die passierten Tomaten, Oregano sowie eine gute Prise Salz und Pfeffer zu einer Tomatensauce. Gieße Thunfisch und Mais vorsichtig ab und stelle beides für später beiseite.
  3. Heize das Backrohr auf 200 °C (Umluft) vor. Stürze den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche und teile ihn in 4 gleich große Stücke. Forme daraus 4 Pizzen jeweils in der Form eines Fisches. Wie das geht, zeigen wir dir unten. Setze die Pizzen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche.
  4. Verteile jeweils etwas Tomatensauce und Mozzarella sowie Thunfisch und Mais auf der Pizza. Setze die Oliven als Augen darauf. Backe die Pizzen ca. 12 Minuten im Backrohr, bis der Käse geschmolzen und der Teig goldbraun ist.
  5. Dekoriere aus Basilikumblättern noch jeweils 2 Flossen, wenn du die Pizzen anrichtest.
Du bist hier: