Inhalt der Seite
Mac 'n' Cheese Muffins

Mac 'n' Cheese Muffins

25 Minuten
Mittel

Zutaten

für Muffins
  • 3 EL Butter
  • 100 g Semmelbrösel
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 100 g Schinken
  • 300 g gekochte kleine Nudeln vom Vortag (z. B. Hörnchen)
  • 200 g geriebener Emmentaler
  • Schnittlauchröllchen zum Verfeinern
  • Außerdem:
  • Muffinblech

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor.
  2. Fette die Mulden einer Muffinform mit einem Esslöffel Butter ein und bestreue sie anschließend mit Semmelbröseln.
  3. Schmelze die restliche Butter in einem kleinen Topf und rühre mit einem Schneebesen das Mehl unter.
  4. Gieße unter ständigem Rühren die Milch dazu und lasse die Sauce köcheln, bis sie eindickt.
  5. Nimm die Sauce vom Herd und würze sie mit Muskat, Salz und Pfeffer.
  6. Schneide den Schinken in kleine Würfel.
  7. Vermische in einer Schüssel Nudeln, Schinken, Sauce und Käse miteinander.
  8. Verteile die Masse auf die Mulden des Backblechs.
  9. Backe die Muffins für 15 Minuten, bis sie goldbraun sind. Bestreue sie vor dem Servieren mit gehacktem Schnittlauch.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.