Inhalt der Seite
Muttertags-Törtchen mit frischem Obst und Vanillepudding

Muttertags-Törtchen mit frischem Obst und Vanillepudding

50 Minuten
Leicht

Zutaten

für Personen
  • Törtchen:
  • 2 Eidotter
  • 2 EL heißes Wasser
  • 65 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 70 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 0,5 Pkg. Backpulver
  • 2 Eiweiß
  • 4 Tartelettesformen (z.B. www.zehrer.at)
  • Fett für die Formen
  • Belag:
  • 1 Pkg. Vanillepudding
  • 0,5 l Milch
  • 40 g Zucker
  • Erdbeeren, Himbeeren, Kiwi, Heidelbeeren

Zubereitung

  1. Eidotter mit heißem Wasser vermengen.

    Zucker und Vanillezucker zugeben und schaumig rühren.

  2. Mehl mit Stärke und Backpulver vermengen und über die Eidottermasse sieben. Eiweiß steif schlagen.
  3. Den Eischnee vorsichtig unter die Eidotter-Mehlmasse heben.
  4. 4 Tartelettsformen mit Butter fetten und mit Mehl bestauben, den Bisquitteig einfüllen. Für 20 Minuten in den auf 175 Grad vorgeheizten Backofen geben.

    Törtchen abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

  5. Vanillepudding wie auf der Packung beschrieben zubereiten.

    Den Pudding auf die Törtchen geben.

  6. Obst waschen. Kiwi schälen und in Stücke schneiden, Erdbeeren in Stücke schneiden. Zusammen mit den Beeren auf dem Vanillepudding verteilen.
  7. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.