Inhalt der Seite
Nasi Goreng

Nasi Goreng

30 Minuten
Mittel

Zutaten

für Personen
  • 350 g Jasminreis
  • 2 Schalotten
  • 200 g Chinakohl
  • 1 Ananas
  • 2 Zwiebeln
  • 150 g braune Champignons
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Curry
  • 1 TL Rohrzucker
  • 50 g Erbsen

Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanweisung kochen und auskühlen lassen.

    Schalotten schälen und würfeln. Beim Chinakohl den Strunk entfernen, Blätter in feine Streifen schneiden.

  2. Die Ananas quer aufschneiden, die Blattkrone oben wegschneiden. Die beiden Hälften aushöhlen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Die Pilze putzen und halbieren.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Kurkuma, Curry und Zucker einrühren und anschwitzen. Chinakohl, Ananas, Erbsen und Pilze dazugeben und unter Rühren etwa 5 Minuten anbraten. Den kalten, gekochten Reis zugeben und weitere 5 Minuten mitbraten.
  4. Die Reismischung in die beiden Ananashälften füllen und bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen für 10 Minuten backen.
  5. Guten Appetit!
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.