Inhalt der Seite
Nussecken mit Schokolade

Nussecken mit Schokolade

35 Minuten
Mittel

Zutaten

für Kekse
  • Für den Teig
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 130 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 130 g Butter
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • Für den Belag
  • 6 EL Marillenmarmelade
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g gehobelte Mandeln
  • 200 g dunkle Kuvertüre

Zubereitung

  1. Vermische für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter zu einem glatten Teig. Forme ihn zu einer Kugel, wickle ihn in Frischhaltefolie und lasse ihn 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  2. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vor.
  3. Rolle den Teig anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus und lege ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  4. Bestreiche den Teig mit Marillenmarmelade.
  5. Zerlasse die Butter in einem Topf und rühre Zucker, Vanillezucker und 4 Esslöffel Wasser unter. Erhitze die Masse langsam und hebe dann Haselnüsse und Mandeln unter.
  6. Streiche die Nussmasse auf den Teig und backe die Keksmasse 30 Minuten, bis sie goldbraun ist. Lasse sie dann etwas abkühlen.
  7. Schneide die Keksmasse zuerst in Rechtecke, dann in kleine Dreiecke.
  8. Schmilz die Schokolade im Wasserbad, tauche jeweils eine Ecke hinein und lasse die Kekse völlig auskühlen.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.