Inhalt der Seite
Osterhasenbrot mit Eiaufstrich

Osterhasenbrot mit Eiaufstrich

25 Minuten
Leicht

Zutaten

für Personen
  • Für den Aufstrich
  • 4 Eier
  • 1 großes Essiggurkerl
  • 100 g Gervais
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 Prise Paprikapulver, edelsüß
  • 0,5 TL Currypulver
  • 4 Brotscheiben
  • Salz und Pfeffer
  • Für die Dekoration
  • 0,5 Salatgurke
  • 1 Karotte
  • 4 Radieschen
  • einige Halme Schnittlauch
  • 2 Cherrytomaten
  • 8 Kürbiskerne
  • runder Keksausstecher

Zubereitung

  1. Bringe einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen und lege die Eier mit Hilfe eines Esslöffels in das sprudelnde Wasser. Koche sie in 12 Minuten hart. Seihe sie ab und schrecke sie unter kaltem Wasser ab. Schäle die Eier und lasse sie komplett auskühlen.
  2. Hacke sie zusammen mit dem Essiggurkerl sehr fein. Vermische beides mit Gervais, Crème fraîche, Paprika- und Currypulver. Schmecke den Aufstrich mit Salz und Pfeffer ab.
  3. Stich mit einem großen, runden Keksausstecher einen Kreis aus dem Brot. Verteile einen gehäuften Esslöffel Eiaufstrich darauf. Setze das Brot auf einen Teller und dekoriere mit Gurkenscheiben die Ohren über dem Brot. Setze Karotten- und Radieschenscheiben als Augen darauf. Schnittlauchhalme werden zu Schnurrbarthaaren, eine halbe Cherrytomate zur Nase und die Kürbiskerne zu Hasenzähnen.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.