Inhalt der Seite
Schokokuchen

Schokokuchen

30 Minuten
Leicht

Zutaten

für Kuchen
  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 5 Stück Eier
  • 250 g glattes Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 50 g Kakao
  • 3 TL Backpulver
  • 50 g Marillenmarmelade
  • 200 g Vollmilch-Schokoladenglasur, geschmolzen

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 160 °C (Umluft) vor. Schlage Butter und Zucker mit einem Handmixer schaumig auf. Rühre anschließend die Eier nach und nach unter. Gib Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver dazu und verrühre alles zu einem glatten Teig.
  2. Verteile den Teig auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backformen (ca. 30 x 20 cm) und streiche ihn glatt. Backe die beiden Kuchen ca. 30 Minuten im Backrohr und lasse sie anschließend vollständig auskühlen.
  3. Schneide von jedem Kuchen einen 4 cm breiten Streifen ab und stich daraus insgesamt sechs Kreise aus.Verstreiche die Marmelade auf einemKuchen und setze den zweiten Kuchen darauf. Setze darauf in regelmäßigen Abständen die sechs Kreise. Glasiere den Kuchen mit Schokoladenglasur und lasse diese vollständig aushärten.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.