Inhalt der Seite
Schokoladige Lebkuchen-Torte

Schokoladige Lebkuchen-Torte

120 Minuten
Mittel

Zutaten

für Kuchen
  • 230 g Butter plus 1 EL zum Einfetten
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 70 g Kakaopulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 0,5 TL Salz
  • 200 g Frischkäse, natur
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 2 g Eier
  • 280 g glattes Weizenmehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g weiße Schokolade
  • Außerdem
  • Baumförmige Keksausstecher
  • runde Springform (22 cm Durchmesser)

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Fette eine Springform mit Butter ein und bestäube sie mit Bröseln.
  2. Schmelze die Butter in einem kleinen Topf, rühre Kakao, Lebkuchengewürz und Salz unter. Fülle die Mischung in eine Schüssel und rühre sie mit Frischkäse, Vanillezucker, Zucker und Eiern glatt. Vermische das Mehl mit dem Backpulver und rühre es langsam unter die Masse.
  3. Fülle diesen Teig in die Form und backe den Kuchen 50 Minuten im Backrohr. Stürze ihn anschließend vorsichtig auf eine Kuchenplatte und lasse ihn auskühlen.
  4. Schmelze 100 g Zartbitterkuvertüre und die weiße Schokolade jeweils in einem Topf, streiche sie dünn auf jeweils einen Bogen Backpapier auf und lasse sie vollständig aushärten. Schmelze währenddessen die restliche Kuvertüre und verteile sie auf dem Kuchen.
  5. Stich mit baumförmigen Keksausstechern Bäume aus der dünnen Schokolade aus und verziere damit die Torte.
Du bist hier:
Für deine Eltern: Um den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem diese Seite genutzen wird, erklärt sich der/die Nutzer/in mit der Verwendung von Cookies einverstanden.