Inhalt der Seite
Süße Brioche-Schlangen

Süsse Brioche-Schlangen

50 Minuten

Zutaten

für Personen
  • 125 ml Milch, plus etwas Milch zum Bepinseln
  • 10 g frische Germ
  • 250 g glattes Weizenmehl, plus etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • 50 g Feinkristallzucker
  • 50 g weiche Butter
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Dotter (M)
  • 12 Rosinen
  • 6 Kürbiskerne
  • Marmelade oder Nuss-Nougat-Creme

Zubereitung

  1. Bereite den Briocheteig vor.

    Wie das geht, zeigen wir dir hier:

    1. Erwärme die Milch in einem kleinen Topf lauwarm. Rühre die Germ ein, bis sie sich aufgelöst hat.

    2. Gib die Milch-Germ-Mischung mit Mehl, Zucker, Butter, Salz und Dotter in eine Teigschüssel. Verknete alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig.

  2. Decke den Teig mit einem feuchten Geschirrtuch ab. Lasse ihn 1 Stunde rasten, bis er doppelt so groß ist. Belege 2 Backbleche mit Backpapier.
  3. Stürze den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche. Teile ihn mit einer Teigkarte in 6 gleich große Stücke. Rolle jedes Stück mit den flachen Händen zu langen Schlangen. Setze sie verschieden geformt auf die Backbleche und decke sie mit feuchten Geschirrtüchern ab. Lasse sie 15 Minuten rasten.
  4. Heize währenddessen das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Drücke je 2 Rosinen als Augen in die Schlangen und bepinsle sie mit Milch. Gib die Backbleche nacheinander ins Rohr. Backe die Schlangen jeweils 10 Minuten, bis sie goldbraun sind.
  5. Lasse die Schlangen abkühlen. Stecke je einen Kürbiskern als Zunge hinein und serviere sie mit Marmelade oder Nuss-Nougat-Creme.
Du bist hier: