Inhalt der Seite
Süße Halloween-Kürbisküchlein mit Schokoguss

Süsse Halloween-Kürbisküchlein mit Schokoguss

50 Minuten

Zutaten

für Küchlein
  • 2 Eier
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Mineralwasser
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 60 g geriebene Haselnüsse
  • 100 g glattes Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 80 g Marillenmarmelade
  • 100 g weiße Schokolade
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Karottensaft
  • 6 Vollmilch-Waffelröllchen (z. B. von Clever)
  • Außerdem:
  • Backform für 12 Mini-Gugelhupfe mit 7 cm Durchmesser

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Gib Eier, Öl, Mineralwasser, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel und verrühre alles mit den Quirlen eines Handmixers. Rühre anschließend Haselnüsse, Mehl und Backpulver unter, bis ein glatter Teig entsteht.
  2. Fülle den Teig in die Mulden der Form und backe ihn 20 Minuten goldbraun. Lasse die Gugelhupfe 5 Minuten abkühlen. Stürze sie auf eine Kuchenplatte und lasse sie ca. 25 Minuten vollständig abkühlen.
  3. Schneide die Unterseite der Gugelhupfe gerade ab. Drehe 6 Gugelhupfe um und streiche Marillenmarmelade auf die Unterseite. Setze je einen Gugelhupf darauf.
  4. Hacke die weiße Schokolade und die Zartbitterschokolade grob. Schmilz sie über Wasserdampf.

    Wie das geht, zeigen wir dir hier:

    1. Erhitze Wasser in einem Topf, bis es leicht siedet. Nimm 2 Metall- oder Glasschüsseln, die du so daraufsetzen kannst, dass sie nicht eintauchen.

    2. Gib die Schokoladen in die Schüsseln. Setze eine über den Wasserdampf. Rühre um, bis die Schoko geschmolzen ist. Danach ist die zweite dran.

    Gib die Hälfte der weißen Schokolade in eine kleine Schüssel. Rühre den Karottensaft unter.

  5. Dekoriere je 2 Küchlein mit der Zartbitterschokolade, 2 mit der weißen und 2 mit der orange gefärbten Schokolade. Stecke je ein Waffelröllchen in die Mitte. Lasse die Schokolade vor dem Servieren ca. 30 Minuten aushärten.
Du bist hier: