Inhalt der Seite
Topfen-Osterhasen mit Rhabarber-Aufstrich

Topfen-Osterhasen mit Rhabarber-Aufstrich

60 Minuten
Leicht

Zutaten

für Osterhasen
  • Aufstrich
  • 400 g Rhabarber
  • 2 EL Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 0,5 Zitrone
  • 2 EL Speisestärke
  • Osterhasen
  • 250 g Topfen
  • 1 Ei
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 100 g Staubzucker
  • fein geriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 400 g glattes Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 100 g zerlassene Butter
  • 24 Rosinen

Zubereitung

  1. Für den Aufstrich putze den Rhabarber und schneide ihn in 3 cm große Stücke. Vermische ihn mit Zucker und Vanillezucker in einem Topf und lasse alles 10 Minuten ziehen.
  2. Gib 100 ml Wasser, Zitronensaft und Stärke hinzu und köchle alles auf mittlerer Flamme 5 Minuten, bis der Rhabarber weich ist. Lasse den Aufstrich abkühlen.
  3. Heize währenddessen das Backrohr auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vor. Verknete für die Osterhasen Topfen, Ei, Milch, Öl, Zucker, Zitronenschale, Mehl, Backpulver und Salz mithilfe eines Handmixers oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig.
  4. Rolle den Teig mithilfe eines Nudelholzes auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche einen Zentimeter dick aus. Stich 8 Kreise für die Köpfe aus und 16 ovale Formen für die Ohren. Lege die Kreise mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und setze je zwei ovale Formen darauf.
  5. Bestreiche die Osterhasen mit der zerlassenen Butter und drücke die Rosinen als Augen und Nasen leicht in den Teig. Backe die Osterhasen 10 Minuten goldbraun.
  6. Lasse sie anschließend etwas abkühlen und genieße sie lauwarm mit dem Rhabarber- Aufstrich.
Du bist hier: