Inhalt der Seite
Zitronenkuchen mit Erdbeer-Marienkäfern

Zitronenkuchen mit Erdbeer-Marienkäfern

60 Minuten

Zutaten

für Blechkuchen
  • 400 g weiche Butter
  • 250 g Feinkristallzucker
  • 8 Stk Eier
  • Schale und Saft von 2 Bio-Zitronen
  • 400 g glattes Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Schlagobers
  • 60 g Staubzucker
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magertopfen
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 350 g Erdbeeren
  • Außerdem
  • 1 Kuchenblech mit etwa 37 x 42 cm Größe

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Rühre Butter, Zucker, Eier, Zitronenschale und -saft mit einem Handmixer oder einer Küchenmaschine cremig.
  2. Vermische Mehl, Backpulver und Salz und rühre die Mischung unter, bis ein glatter Teig entsteht. Bereite den Teig zum Backen vor.Wie das geht, zeigen wir dir hier:

    1. Belege ein Backblech mit Backpapier.

    2. Leere den Teig auf das Backpapier. Reste holst du mit einer Teigkarte oder einem Teigschaber aus der Schüssel.

    3. Verstreiche den Teig gleichmäßig auf dem Backpapier. Verwende auch dafür Teigkarte oder -schaber. Backe den Teig 30 Minuten. Lasse den Blechkuchen danach 1 Stunde auskühlen.

  3. Schlage das Obers mit dem Staubzucker steif. Rühre Mascarpone und Topfen unter. Fülle die Creme in einen Spritzbeutel mit runder Tülle. Setze Cremetupfen dicht aneinander auf den Kuchen. Stelle ihn anschließend kalt.
  4. Schmilz die Kuvertüre in einem Wasserbad. Schneide das Grün von den Erdbeeren. Wasche und halbiere sie. Tauche ihre Spitzen in die Kuvertüre.
  5. Fülle die restliche Kuvertüre in einen Spritzbeutel mit dünner Tülle. Zeichne damit jeweils einen Strich auf die Erdbeerhälften und setze kleine Tupfen dazu. Lasse die Kuvertüre 10 Minuten aushärten.
  6. Setze die Erdbeer-Marienkäfer auf den Kuchen. Stelle ihn bis zum Servieren kalt.
Du bist hier: